Herzlich Willkommen bei Datenschutzadvokat

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist seit Mai 2018 in Kraft. Viele der offenen Fragen und rechtlichen Unsicherheiten haben sich inzwischen geklärt. Nach wie vor bringt die DSGVO zahlreiche Herausforderungen für Unternehmen, Vereine und Behörden mit sich, insbesondere aufgrund der sich ständig verändernden rechtlichen und tatsächlichen Rahmenbedingungen. Stichworte: Wegfall des Privacy-Shield-Verfahrens für den Datentransfer in die USA, rasante Digitalisierung der Arbeitswelt durch die Corona-Pandemie (Home-Office) usw.

Wir unterstützen Sie dabei, die Anforderungen des Datenschutzrechts, insbesondere der DSGVO effizient umzusetzen – sinnvoll angepasst, mit Augenmaß und basierend auf umfassender Praxiserfahrung in zahlreichen Branchen. Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Ersteinschätzung an, anhand derer Sie den Aufwand realistisch abschätzen können. Finanzielle Förderung ist durch ein spezielles Programm des BAFA möglich.

Gerne stehen wir Ihnen als Ihr Datenschutzbeauftragter mit Sitz in Stuttgart zur Verfügung. Sprechen Sie uns an, gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema EU-Datenschutzgrundverordnung. Neben den klassischen Dienstleistungen eines Datenschutzbeauftragten können Sie bei uns auch anwaltliche Beratung und Vertretung im Datenschutzangelegenheiten durch einen erfahrenen Datenschutzrechtler in Anspruch nehmen. 

Schreiben Sie mir eine kurze E-Mail mit Ihrem Anliegen: lang@datenschutzadvokat.de

Ihr Thomas Lang

www.datenschutzadvokat.de
Rechtsanwalt & Externer Datenschutzbeauftragter
Oberer Kirchhaldenweg 9 b
70195 Stuttgart
Tel.: 0711 -12 57 85 49
Mobil: 0163 40 69 537
E-mail: lang@datenschutzadvokat.de

Unser Team

Thomas Lang

Rechtsanwalt

  • Rechtsanwalt

  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Thomas Lang arbeitet seit vielen Jahren als Anwalt in den Bereichen Arbeitsrecht und Wettbewerbsrecht. Insbesondere der Schwerpunkt Beschäftigtendatenschutz und Kundendatenschutz wird in unserem Team von Herrn Lang betreut.

E: lang@datenschutzadvokat.de

T: +49 (0) 711 / 12  57 85 49

Fabian Henkel

Diplom-Betriebswirt

  • Datenschutzbeauftragter seit 2012
  • Experte für digitale Online-Medien

  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Fabian Henkel arbeitet bereits seit 2012 branchenübergreifend als Datenschutzbeauftragter. Es gibt nichts, was er nicht kennt. Im Team bringt er seine Expertise für Digitale Medien, Online-Marketing, IT-Systemberatung und IT-Security als Schwerpunkte ein.

E: henkel@datenschutzadvokat.de

T: +49 (0) 711 / 12  57 85 49

Sabrina Otto

Back Office & Support

  • Back Office bei Datenschutzadvokat
  • Vertragsmanagement Auftragsverarbeitung 

  • Newsletter Versand und Datenschutz Blog

Sabrina Otto ist unser Organisationstalent und  kümmert sich um das Vertrags- und Dokumentenmanagement für unsere Kunden sowie den regelmäßigen Versand unseres Newsletters und unseren Datenschutz Blog.

E: office@datenschutzadvokat.de

T: +49 (0) 711 / 12  57 85 49

Referenzen

Das sagen unsere Kunden

“Die Zusammenarbeit mit Herrn Lang verläuft nicht nur reibungslos, sondern überaus zügig und qualitativ hochwertig. Als externer Datenschutzbeauftragter bringt er für unser Unternehmen die notwendige Expertise mit und führt die Dokumentationen für unsere GmbH sorgfältig durch. Wir übernehmen lediglich die Zuarbeit und dürfen uns mit Herrn Lang in Sachen Datenschutz in sicheren Händen wissen.”

IFB Ingenieure, Bad Teinach

“Herr Lang hat uns zum Thema Datenschutz kompetent beraten und die Betreuung ist echt genial. Kann Herr Lang als Datenschutzadvokat nur weiterempfehlen. Danke für Ihre kompetene und zuverlässige Beratung.”

Camperforyou, Ravensburg

“Wir sind mit der Beratung voll und ganz zufrieden, Herr Lang ist sehr freundlich und kompetent. Gerade in unserer heiklen Branche brauchten wir eine kompetente Beratung, die auch praxistauglich ist.”

Resolution Research, Rutesheim

BAFA Akkreditierung

Beratungsförderung für Ihre Datenschutzberatung

  • Als akkreditierter BAFA-Berater kann ich Sie fachkundig und professionell unterstützen.
  • Nutzen Sie die Zuschüsse des „Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle“ – BAFA und setzen Sie
    den Datenschutz kostenbewusst um.
  • Förderhöhe bis zu 80%. Wir helfen bei der Antragstellung.

Benennung als Datenschutzbeauftragter – unsere Leistungen im Überblick

  • Meldung des Datenschutzbeauftragten bei der Landesbehörde
  • Bestandsaufnahme, Kennenlernen von Prozessen und Anwendungen
  • Technische und inhaltliche Prüfung Ihrer Online-Auftritte oder Apps
  • Erstellung
    einer individuellen und rechtssicheren Datenschutzerklärung
  • Umsetzung weiterer Informationspflichten gegenüber Mitarbeiter, Kunden, Interessenten u. vgl. Personengruppen
  • Verpflichtung der Mitarbeiter auf Verschwiegenheit und datenschutzrechtliche Sensibilisierung
  • Dokumentation und Prüfung Technischer und Organisatorischer Maßnahmen
  • Erstellung des gesetzlich erforderlichen Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Entwicklung und Implementierung von IT- und Datenschutz-Richtlinien im Unternehmen
  • Anfordern und Prüfen und Auftragsverarbeitungsverträgen bei eingesetzten Dienstleistern
  • Entwicklung eines sinnvollen und umsetzbaren Löschkonezpts
  • Kommunikation mit Behörden und Betroffenen bei Anfragen
  • Regelmäßige Informationen zu Gerichtsurteilen und deren Auswirkungen
  • Kompetente Hilfe
    bei Abmahnungen

Anwaltliche Beratung

anwaltliche Beratung & Vertretung durch einen erfahrenen und fachlich versierten Praktiker
u.a. in folgenden Gebieten:

Bußgeldverfahren

  • Qualifizierte Beratung & Vertretung bei behördlichen Verfahren und sonstigen Maßnahmen der Datenschutzaufsichtsbehörden

  • Sprechen Sie uns an! Wir haben das erforderliche datenschutzrechtliche Know-How und die praktische und taktische Erfahrung im Umgang mit Aufsichtsbehörde

Betroffenenrechte

  • Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen für Arbeitnehmer, Verbraucher etc. bei Datenschutzverletzungen

  • Auskunft & Berichtigung, Sperrung & Löschung von Daten

Unternehmenspflichten

  • Umfassende Beratung bei der Einführung eines Datenschutzmanagementsystems im Unternehmen

Wir haben uns auf das Datenschutzrecht spezialisiert. Zu unseren Mandanten gehören Start-Ups, mittelständische Unternehmen und international tätige Konzerne aus unterschiedlichen Branchen, wie Maschinenbau, Automotive, Handwerk, E-Commerce, Handel, Marketing, Medien, Veranstaltungs- und Unterhaltungsbranche, Festivals, Gesundheitswesen, Medizin, Health Care, Bildung, Kommunen, Notariate, Stiftungen des öffentlichen Rechts, Ministerien, Non-Profit-Organisationen usw. Sie sehen, wir sind vielschichtig unterwegs.

Wir beraten Unternehmen bei allen Fragen im Datenschutzrecht und der Umsetzung der DSGVO:

  • Projektmanagement Umsetzung DSGVO

  • Erfüllung aller formalen Pflichten

  • Datenschutz-Folgen-Abschätzung

  • Verarbeitungsverzeichnisse

  • Datenschutzbeauftragter

  • Auftragsverarbeitungsverträge

  • Konzerndatenschutz

  • Internationaler Datenschutz

  • Rechtmäßigkeit von Verarbeitungsprozessen

  • Datenschutzkonforme Gestaltung von Dienstleistungen und Produkten

  • Beschäftigtendatenschutz

  • Betriebsvereinbarungen

  • Interdisziplinäre Fragestellungen (Arbeitsrecht, IT-Recht, Vertragsrecht)

  • Schulungen

Wir legen großen Wert auf interdisziplinäre Beratung, pragmatische Ansätze und betriebswirtschaftliche Effizienz. Bei Verhandlungen oder bei der Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden vertreten wir unsere Mandanten ergebnisorientiert.

Preise

Die Kosten für die Benennung zum externen Datenschutzbeauftragten
  • Benennung als Datenschutzbeauftragter bereits ab 99,00€ netto monatlich möglich

  • Abhängig von Betriebsgröße, Mitarbeiterzahl und Datenschutzrisiken
  • Wir machen Ihnen ein faires Angebot für die Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten

Kosten Datenschutzaudit durch den Datenschutzbeauftragten
  • Einmalige Kosten für Datenschutzaudit/Aufbau Datenschutzmanagementsystem im Unternehmen pro Tag 880,00 Euro netto

  • Erfahrungsgemäß reichen 1 – 3  Tage hierfür aus
  • Abhängig von der Eigenleistung der Unternehmen, den Anwendungen und der Betriebsgröße