Datenschutz in Werbung und Online-Marketing
Termin: Dienstag, 13. Juli 2021 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Das Seminar vermittelt Ihnen die relevanten Anforderungen aus dem Wettbewerbs- und Datenschutzrecht und weist auf die aktuellen Entwicklungen hin. Sie erhalten das notwendige Wissen, um Datenschutzprobleme bei der Planung neuer Werbe -und Marketingverfahren schnell und zuverlässig zu erkennen. Die Verzahnung zwischen Datenschutzrecht und Wettbewerbsrecht ist mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) noch stärker geworden.

Teilnehmer:    Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Marketing, PR & Werbung

Preis:                    Für Kunden kostenlos

Anmeldung:        Per E-Mail an office@datenschutzakademie-stuttgart.de

Referenten:         Fabian Henkel & Thomas Lang

THEMEN & SCHWERPUNKTE

Personenbezogene Daten und Werbung

  • Überblick über datengetriebene Werbeformen

Datenschutzrecht

  • Grundsätze des Datenschutzrechts
  • Wann benötige ich eine Einwilligung und wann nicht?
  • Wirksame Einwilligung / Kopplungsverbot
  • Informationspflichten
  • Betroffenenrechte (insbes. Widerspruchsrecht)#
  • Datenschutz-Grundverordnung & E-Privacy
  • Datenschutzrecht und Profilbildung für Werbezwecke

Wettbewerbsrecht

  • Wettbewerbsrechtliche Vorgaben mit datenschutzrechtlichem Einschlag
  • Verhältnis zum Datenschutzrecht

CRM-Datenbanken

  • Datenschutzkonforme Gestaltung von CRM-Datenbanken
  • CRM-Datenbanken im Konzern
  • Zusammenführen von Daten aus verschiedenen Datenquellen in der CRM-Datenbank?

Briefwerbung & Beipackwerbung

  • Was ändert sich nach der DSGVO?
  • Personalisierte Beipackwerbung

E-Mail-Werbung & Telefonwerbung

  • Voraussetzungen für E-Mail-Werbung und Telefonwerbung
  • Opt-In und Double-Opt-In
  • E-Mail-Tracking

Online-Werbung

  • Profilbildung und Tracking unter Einsatz von Cookies & Co.
  • Online-Targeting & Real-Time-Advertising
  • Mobile Advertising
  • Location-Based Advertising

Social-Media-Marketing

  • Rechtssichere Gestaltung von Social-Media-Präsenzen – geht eigentlich garnicht!
  • Nutzung von Social-Media-Plug-ins

Sanktionen und Haftung

  • Haftungsrisiken unter Datenschutzrecht und Wettbewerbsrecht
  • Richtiges Reagieren bei Abmahnungen oder Maßnahmen von Aufsichtsbehörden

Thomas Lang
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht & zertifizierter Datenschutzbeauftragter
https://www.datenschutzadvokat.de